Malta und Heavy-Aircraft mit Third Party AI Tool

  • Hallo Zusammen,


    der folgende Beitrag ist nur Jammern auf hohem Niveau, für Genaugkeitsfanatiker und als Hinweis gedacht.

    Malta läuft bei mir super. Ganz tolle Szenerie, die sich gegenüber kommerziellen Addons nicht zu verstecken braucht.

    Die Einbindung der Szenerie in den P3D habe ich etwas anders gehändelt. Ein Eingriff in die add-ons.cfg unterbleibt dadurch. Installiere ich den P3D irgendwann neu, genügt ein Handgriff.

    Zur Zeit bin ich dabei, noch einige statische Flugzeuge hinzuzufügen, die den realen Gegebenheiten in Bezug auf die Uhrzeit am Airport entsprechen und sich auch in der zeitlichen Abfolge ändern. Dazu benutze ich die Freeware PSXseeconTraffic, die man inzwischen auch ohne das Programm RealTraffic nutzen kann. Voraussetzung dafür ist, dass man entsprechende AI-Flieger insalliert hat.

    Bei LMML gibt es im AFCAD auf dem Apron 9 zwei Positionen (1 und 17), die als Heavy ausgewiesen sind. Auf der Position G917 habe ich dann die UAE B77W platziert, die Malta regelmäßig anfliegt. Leider haut das nicht hin, ein Lichtmast steht im Weg. Habe mir das heute mal real life mit der Webcam von LMML angesehen. Soweit ich ich das sehen konnte, steht die B77W an der Position G913. Diese Position ist im AFCAD nicht enthalten, ließ sich aber in PSXseeconTraffic korrigieren. Ein Eingriff in die AFCAD-Datei von Rainer ist dazu nicht notwendig.


    Mike

  • Auf der 17 steht bei uns sogar die Beluga und auch die Emirates 777 ohne die Lampe zu treffen, so neben bei, aber man kann es gerne ändern. Die 13 ist lIne mäßig da, nur nicht belegt, weil das Probleme mit andrem AI geben kann.

    Aber dies kommt halt immer auf den genutzten AI samt Plänen an.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. - Gruß Rainer

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    logosdunkel3.jpgdsl-speed2.jpg

  • Wenn PushBack nach hinten, geht es gerade so. Wenn ich die Charts richtig lese, geht es aber nur nach vorne. Irre ich mich?

    Wie gesagt, ist eine absolute Kleinigkeit ( wenn zutreffend).


    Man muss gar nichts ändern. Wer will kann.


    Mike





    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Wie der AI wirklich Push Back macht entscheidet sowieso die Engine, die man nicht beeinflussen kann, egal was im AFCAD eingestellt ist.

    AI ist immer Tricky. Aber klar Dein Vorschlag geht völig ok.

    Man kann letztlich auf so einem Platz nie alles nach Charts realisieren, weil da oft die Engine nicht mit spielt.

    Normalerweise stehen die auch noch entgegengesetzt. Wenn Du die alle freischaltet klappt nichts mehr mit dem AI am Apron 9. Deswegen hat Holi viele Stunden getestet um die richtige Kombi zu finden bei der fast nie etwas schief geht. Mit realen Fliegern geht das natürlich alles. Aber der AI Flugplan kennt nur An- und Abflug. Der Rest wird intern entschieden.


    Wirklichen Einfluss hast Du nur mit dem User Aircraft

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. - Gruß Rainer

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    logosdunkel3.jpgdsl-speed2.jpg

  • Hallo Rainer,

    den meisten Usern wird diese Kleinigkeit sowieso am A... vorbei gehen. Das hängt von den genutzten AI-Tools ab. Wer will und sich betroffen fühlt, kann ja hier etwas schreiben. Malta als super Addon ist davon nicht betroffen.

    Ansonsten wünsche ich noch einen schönen Sonntag.

  • Ich sage doch es ist ok, ich erläutere es nur warum wir was und wie gemacht haben. Logisch kann das jeder ändern wie er möchte. Alles gut. Ich empfinde auch nix als meckern oder so, aber selbst das ist hier erlaubt.:thumbsup:

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. - Gruß Rainer

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    logosdunkel3.jpgdsl-speed2.jpg

  • RKunst

    Hat den Titel des Themas von „Malta und Heavy-Aircraft“ zu „Malta und Heavy-Aircraft mit Third Party AI Tool“ geändert.