Wenn das Autogen verschwunden ist......

  • .. kommen Schweißperlen auf der Stirn. Aber keine Panik hier kommt die sichere und immer funktionierende Lösung.


    Ist euer Autogen plötzlich weg oder nur in Teilen da, gibt es zu 99,9% ein Addon welches ein eigenens Autogenverzeichnis hat und dieses plötzlich als Hauptautogen funktioniert, mit der Folge das euer Autogen im Sim weitgehend weg ist.


    Besonders kritisch ist das wenn Autogen über die add-on.xml angesprochen wird, also das Addon einen Autogenordner hat.


    Lars Pinkenberg von 29Palms hatte das schon mal erläutert, dass es ausgesprochen unglücklich ist, das über die xml einzubinden. Je nach Layer tritt dann der von mir angesprochene Effekt auf - AUTOGEN verschwunden!


    Der Autogemerger ist auch nicht eine wirklich gute Lösung, da er in das Hauptautogen eingreift.


    Doch P3D hat eine saubere Lösung dafür.


    1. Entfernt den Autogeneintrag aus der Add-on.xml

    2. Schmeißt den Merger weg

    3. Geht nach C:\ProgramData\Lockheed Martin\Prepar3D v5 und öffnet die autogen.cfg.


    Dort könnte ihr die Einträge sauber und konfliktfrei hinzufügen. Hier im Beispiel für Skiathos und Gaya Kos ohne den Merger oder die xml Methode zu nutzen.

    Bei Kos hatte ich es.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Nun habt ihr überall volles Autogen, sowohl im Addon, als auch im Sim. Ein solcher Ausfall kann sich übrigens auch teilweise auswirken. Also wenn es euch so vorkommt als habt ihr nicht das komplette Autogen, dann fangt an zu suchen. Das ist relativ einfach, da das Autogen immer ein einem Ordner "Autogen" im Addon steckt.

    Das ist nicht zu verwechseln mit den .agn Dateien, die funktionieren immer und führen auch nicht zu Fehlern.


    Wer übrigens den Simstarter NG hat, kann die Einträge dort konfortabel hinzufügen.