P3D v4.5 div. Probleme

  • (hoffe bin hier richtig, sonst bitte verschieben).


    Guten Tag,

    habe seit einiger Zeit div. Probleme, ohne dass ich das mit konkreten Ursachen (z.B. Hardware) fest machen kann.


    Problem 1


    P3Dv4.5 verabschiedet sich nach einiger Zeit. Meint, dass es entweder zum CTD kommt oder aber das Bild einfriert.

    Manchmal geschieht es bereits beim Rollen , manchmal im Flug, manchmal "gelingen" Flüge aber auch komplett.


    Bisher eingeleitete Maßnahmen.

    Komplette Szenerien im P3D deaktiviert (Häckchen weggenommen) und immer nur Germany (freeware mit Flughäfen aktiviert).

    Von verschiedenen Flughäfen gestartet, macht keinen Unterschied, manchmal früher, manchmal später gehen die Lichter aus.


    Der "Rest" ProSim B 737 usw laufen weiter, bzw, melden sich mit dem Hinweis ab, das FSUIPC (mit dem sie sich verbinden, nicht mehr

    "läuft", weil das ja an den P3D gekoppelt ist.


    Neue P3D.cfg erstellen lassen, ebenfalls ohne Erfolg.


    Ich habe gerade keinen Zugriff auf meinen Simulator, aber falls die Info "hilft" , ich bin noch auf dem ursprünglichen P3Dv4,5,

    habe also die beiden Hotfixes nicht aufgespielt; aber bis dem plötzlichen Auftreten der Fehler keine Probleme gehabt.



    Problem 2


    Nicht immer, aber meistens, und zwar unabhängig davon, ob dann der Fehler 1 früher oder später auftaucht und auch unabhängig davon,

    von welchem Flughafen ich starte:


    - wird die Szenerie oder Teile der Szenerie oder nur Gebäude des Flughafens oder der Untergrund kurz schwarz und kehrt dann zum "Original"

    zurück, bzw. Teile bleiben schwarz oder gehen in den P3D Original P3D Untergrund (vermutlich, also vereinfachte Markierungen etc) zurück.


    PC:

    i7-8700 5,1Ghz

    GTX 1080Ti

    Win 10 Pro auf neuestem Stand


    Vielleicht sind jemandem ja diese Fehler schon einmal begegnet, sodass man sie eingrenzen kann. Das wäre natürlich eine große

    Hilfe, weil ich auch nicht der große Durchblicker bin.


    Bei P3D läuft die Anfrage auf Neuinstallation hinaus. Das möchte ich aber bei einem Umfang von 6TB, die sich da angesammelt haben

    (fliege landscape mäßig ausschließlich mit photoscenery, bis auf einige ORBX Flughäfen - z.B. Australien, Neuseeland, das hat aber

    bisher keine Probleme gemacht, bzw. diese werden vermieden, weil ich ORBX komplett deaktiviere, wenn es nicht gebraucht wird)

    gerne vermeiden.

  • Ich kann Dir leider nicht mehr helfen, da ich P3D v5 nutze und keinen v4 mehr installiert habe.


    Neuinstalltion ist aber nicht der Aufwand den man glaubt zu haben.

    Nach der Deinstallation von P3D sind alle Fremddaten weiter da. Du musst Dir nur alle Daten aus ProgrammData und Roaming retten. Und die dann wieder reinkopieren. Szenerien die Ingame was verändert haben musst Du dann neu installieren.

  • und immer nur Germany (freeware mit Flughäfen aktiviert).

    1. Vielleicht ist das der Knackpunkt? Wieviele Flughäfen hast Du in dieser Sektion?

    Hast Du da mal was verändert? Vielleicht einfach nur ein kleines Addon zugefügt? Überlagern sich vielleicht zwei Airports, die möglicherweise gleiche Dateien verwenden?

    Der Teufel ist bisweilen ein Eichhörnchen - soll heißen, ich hatte das vor sehr langer Zeit einmal, dass beim Überfliegen eines bestimmten Gebietes sich Deine Probleme bei mir ähnlich darstellten.

    Der Grund war, dass mehrere Szenerien sich eine bestimmte Textur teilten. Zackbumm.


    Was heißt demnach bei Dir: "unabhängig, von welchem Flughafen"?


    Wenn es natürlich z. B. Kai Thak ist und dann einmal Heathrow, bin ich raus.


    2. Hat es im besagten Zeitraum vielleicht irgendein Hijack-Update von Mikroschrott gegeben?

    Ich lebe z. Zt. auch in ständiger Angst, dass uns dieses %/§%&(.-Betriebssystem irgendwann noch einmal unser Hobby zerschießt, sprich nicht mehr spielbar macht, weil dieses diktatorische Gehabe m. Meinung nach langsam Überhand nimmt.

    Kannst Du gefahrlos auf einen früheren Sicherungszeitpunkt zurückgreifen? Also nicht per der gefährlichen Win10-Standard-Sicherung, sondern z. B. durch Spiegeln oder Clonen?

  • Hallo und guten Abend


    Wegen eines PC-Crashes musste ich Win10/64 neu installieren und in der Folge auch den P3Dv5.1, dann habe ich schrittweise meines Addons reinstalliert, da ja die registries weg waren.


    Jetzt lüfut der P3D wieder zufriedenstellend, aber 2 Restprobleme bleiben mir noch:

    1. Beim Start des P3D erhalte ich jetzt immer die FSUIPC Problem-Meldung (siehe Bild 1), nach OKAY startet der Prepar dann aber normal und Fehler treten keine mehr auf, bisher.


    2. Wenn ich erst den P3D starte und erst nachher ActiveSky brauche ich folgenden Dialog nicht zu beantworten (siehe Bild 2 und Bild 3), wenn ich aberActiveSky mit dem P3D zusammen mittels SimSarter NG starte, erscheinen die beiden Fehlerdialoge, und ich muss aktiv v5 wählen, obwohl eigeentlich nur noch P3Dv5 installiert ist. Irgendwo scheint SimStarter alte Versionen zu speichern und frägt dann nach ihnen, obwohl nicht mehr vorhanden.


    Weiss hier jemand Rat?

  • Zu FSUIPC würde ich auch vermuten, dass es Reste der alten Installation in den addon.xml Dateien gibt (diese werden nicht zwangsläufig mit der P3D-Deinstallation gelöscht). Meine Empfehlung wäre eine Deinstallation der FSUIPC und danach im Ordner Dokumente - Prepar3D V5 addons nach Resten der FSUIPC zu fahnden und löschen. Ebenfalls im Modules Ordner der P3D Installation suchen und dort alle FSUIPC Reste löschen. Danach die verschiedenen addon.xml in den Ordnern c.\Benutzer\DeinName\AppData\Roaming\Lockheed Martin\Prepar3D V5 sowie c:\Programme\Lockheed Martin\Prepar3D V5 bereinigen. Die Datei/en öffnen und manuell die vorhandenen FSUIPC Einträge löschen und darauf achten, dass die numerische Reihenfolge der verbliebenen EInträge korrekt ist (ggf. anpassen). Soweit ich mich entsinne, wird die aktuelle Version der FSUIPC über die addon.xml Methode gestartet - ein Blick in die exe.xml kann jedoch nicht schaden. Anschließend die FSUIPC wieder installieren.


    Roman, ich vermute genau wie Du, dass Simstarter eine vorhergehende Programmverknüpfung nutzt. Diese Verknüpfung muss nach meinem dafür halten auf die V5-Version geändert werden. Da ActiveSky von einem "shortcut" redet, vermute ich, dass dieser shortcut auf dem Desktop zu finden ist. Mit rechtem Mauklick und Auswahl "Öffnen des Dateipfades" sollte das ggf. zu identifizieren sein.

  • Danke Euch, Rainer, Jens und Claus-Peter für Eure Ideen.
    @Rainer und @Jens: es war mir schon klar, was der Dialog bez. FSUIPC bedeutet, aber die Meldung blieb auch nach mehreren Neustarts und Shutdowns.
    Aber bez. FSUIPC habe ich das Problem, dank Nachlesen im maual gefunden. Die früheren FSUIPC-Versionen bis v5 wurden in den Modules-Ordner gespeichert, während FSUIPC6 jetzt sausserhalb des P3D gespeichert wird. Ich habe im Modules-Ordner noch ein FSUIPC5 gefunden, gelöscht, und diese Meldung verschwand. Anscheinend hat eine Szenery oder ein Airplane bei der Reinstallation die alte FSUIPC-Version wieder geladen; aber jetzt ist sie definitiv weg.

    Alle Eure Vorshläge betreffend des ASv4 v5-Fehlerdialogs bzw. der Meldung "es esistiert schon eine Session..." erhalte ich weiterhin, wenn ich ASP3D mit dem Simstarter (via StartConfig) starte, aber der Dialog erscheint nicht, wenn ich den ASP3D separat starte. Also werde ich es eben so machen, dieses "komnische" Verhalten aber einmal an den Aerosoft-Support weiterleiten, viellicht haben sie dort eine kluge Idee.

    Also nochmals Dank Euch und guten Abend mit oder ohne Flusi.

    Gruss, Roman

  • Hallo in die Runde

    nachdem ich meinen P3D und auch den Simstarter endlich wieder sauber installiert habe (siehe Beitrag #10 oben), konnte ich einige meiner Sceneries wieder reinstallieren, die letzte heute Morgen.
    Nach 10:00 hatten wir hier ein Internet-Problem, wahrscheinlich während ich am Installieren war.


    Nach der Installation wollte ich den Simstarter starten und erhielt iweder die Meldung, dass ich zuunterst eine addon.Datei installiert hätte. Aber beim Ansehen der Scenery-Datei im P3Dv5 war diese leeer mit nur einem einzigen Beitrag. Zudem fand ich im ProramData-Ordner neu einen Ordner "3PNWuFS1d0yBy" und darin die Datei "PCG.LI6".
    Was könnte ddenn hier passiert sein, dass die ganze, mühsam reorganisierte Scenery-Datei einfach auf Null zurückgesetzt wird? Und muss ich in Zukunft die Scenery nach jeder Neuinstallation einer Scenery/Airplanes aktiv sichern, um sie zu Hand zu haben?


    Besten Dank für Hinweise, und Ihr seht, im Moment habe ich nicht so viel Freude am P3Dv5, da ich kaum zum Fliegen komme.
    Gruss, Roman

  • Danke dir, lieber Rainer, werde ich in ZUkunft so machen und mir häufige Sicherungen der Scenery.cfg anlegen. Da ich vor 5 Tagen eine Sicherung machte, sind doch noch viele der installierten Sceneries wieder drin.

    Schönen Abend und lieber Gruss
    Roman