LGIK Ikaria released

  • Nach so vielen Dingen in Deutschland wollte ich auch mal was "südliches" machen. Gleich nahe Samos liegt die Insel Ikaria mit dem Airport LGIK .




    Im FS ist der Platz ziemlich daneben. Ich habe mich deswegen mal an die Insel gewagt und nach den wenigen auffindbaren Bildern die Szenerie erstellt. Sie passt es sich gut in die vorhandene (FTX / UT) LC des Sim in die Restinsel ein.
    In Natura ist die Insel rötlicher, geht aber nicht, weil ich bei diesem ersten Projekt nicht die ganze Insel machen möchte. Bei der Nachbarinsel Samos ist es aber insgesamt auch nicht anders gelöst.


    Der Platz steht in P3D v3 +und im FSX in getrennten Downloads zu Verfügung und ist wie immer Freeware.


    Zu finden im Zero-Shop

  • Dear Rainer,


    wie immer kompetent und viel Spassfaktor - ich bedanke mich für die schönen Szenerien und Aussagen - und Arbeit für uns Simmer.


    Liebe Grüße von WERNER - wie immer aus dem schönen Havelland

  • Servus Rainer,
    ich habe diese Szenerie schon einige Zeit und finde sie nach wie vor sehr gut. Ich verwende den SimStarter und da passiert es immer wieder, dass der Airport bei der Suche entweder garnicht angeführt wird oder wie in diesem Fall nur die Runway Startpositionen. Das Programm sucht die Parkplätze mit MakeRwys.exe von Pete Dowson. Die Parkplätze findet dieses Programm nicht. Ich kann damit leben.
    Bei der Suche bin ich auf eine Frage gestoßen, die eigentlich eine Anfängerfrage ist: Im Handbuch steht, dass der LC Layer unterhalb der Szenerie angemeldet sein muss. Heißt das, dass dieser Layer jetzt ein niedrigere Nummer in der Szeneriebibliothek bekommen muss oder eine höhere (womit er dann optisch unter der Szenerie angemeldet wird). Ist also "Oben" eine höhere oder eine niedrigere Priorität?
    Entschuldige bitte die Frage, aber ich merke beim allfälligen Tausch keinen Unterschied.


    Edit: nach zweimaligem Flughafenliste aktualisieren hat es der SIMstarter endlich geschafft auch die Parkplätze zu finden!


    Beste Grüße aus Wien
    Christian


  • "Optisch" drunter, also eine höhere Zahl.....das wird mit "unter"gemeint, also LC unter den Airport...

  • Ich möchte zur LGIK-Szenerie noch eine Fachfrage stellen, die mir vielleicht von einem Szeneriespezialisten beantwortet werden kann. Ich wollte - zugegeben etwas realitätsfern - eine alte Olympiaki DC-3 als AI von LGIK eine Airport Platzrunde fliegen lassen. Das scheiterte zunächst an dem Umstand, dass für diesen Platz nur Parkplätze von 14 Meter Größe vorgesehen sind. Die DC-3 braucht aber 15 Meter! Ich erweiterte also mit ADE die vorhandenen Parkplätze um einen Meter und kompilierte das dann auf die Datei LGIK_ADEP2_FSX_RK.bgl. Nebenbei bemerkt ausschließlich für meine Privatzwecke!
    Die Folge war jetzt, dass der Airport außer einem Bus keinerlei Objekte mehr aufwies. Dafür drehte aber die DC-3 ihre Runden. Keine der sonstigen Dateien habe ich irgendwie verändert oder etwas hinzugefügt. Alle Dateien waren im Verzeichnis unverändert vorhanden. Auch das Erstellungsdatum hat sich (natürlich) nur bei besagter Airport-ADE Datei geändert. Ich vermute, dass bei der Kompilation doch irgendetwas unerkennbar verändert wird.
    Ich bin schlicht neugierig, was der Grund für diese Tatsache sein kann.
    Mit besten Grüßen
    Christian

  • Also für AI und Parkings ist @Holi der ausgewiesene Fachmann, dem nochmal bei allen Szenerien von mir der entsprechende Dank gebührt.
    Die Veränderung des AFCAD sollte keinen Einfluss haben. Du muss natürlich beim Compilieren, sämtliche anderen Haken wir Objekte und Terrain bei den erweiterten Optionen rausmachen. Also ich vermute einen Einstellungsfehler bei den Compileroptionen

  • Ich möchte zur LGIK-Szenerie noch eine Fachfrage stellen, die mir vielleicht von einem Szeneriespezialisten beantwortet werden kann. Ich wollte - zugegeben etwas realitätsfern - eine alte Olympiaki DC-3 als AI von LGIK eine Airport Platzrunde fliegen lassen. Das scheiterte zunächst an dem Umstand, dass für diesen Platz nur Parkplätze von 14 Meter Größe vorgesehen sind. Die DC-3 braucht aber 15 Meter! Ich erweiterte also mit ADE die vorhandenen Parkplätze um einen Meter und kompilierte das dann auf die Datei LGIK_ADEP2_FSX_RK.bgl. Nebenbei bemerkt ausschließlich für meine Privatzwecke!
    Die Folge war jetzt, dass der Airport außer einem Bus keinerlei Objekte mehr aufwies. Dafür drehte aber die DC-3 ihre Runden. Keine der sonstigen Dateien habe ich irgendwie verändert oder etwas hinzugefügt. Alle Dateien waren im Verzeichnis unverändert vorhanden. Auch das Erstellungsdatum hat sich (natürlich) nur bei besagter Airport-ADE Datei geändert. Ich vermute, dass bei der Kompilation doch irgendetwas unerkennbar verändert wird.
    Ich bin schlicht neugierig, was der Grund für diese Tatsache sein kann.
    Mit besten Grüßen
    Christian


    Bin auf dem Sprung, aber Rainer hatte mich gerade angerufen....
    Der schnellste Weg für dein Problem, wäre, du nimmst das RK Ade gehst safür in die aircraft.cfg deiner DC 3 und suchst "wingspan" und veränderst diesen Wert geringfügig nach unten, danach sollte die DC3 auch in Rainers Original ihre Runden drehen....
    muss jetzt weg, bei weiteren Fragen, später mehr....

  • Hallo Flusifreunde,
    danke für die rasche Antwort. Ich werde das mit den Compilereinstellungen überprüfen. Das Ganze hat im übrigen keine Eile!
    Beste Grüße aus Wien
    Christian


    Edit: Ich nehme an, dassdas mit den Compileroptionen der richtige Tipp war. Ich habe darauf bis jetzt nie geachtet. Damit die Szenerien erhalten bleiben, habe ich immer die zugehörige CVX-Datei auf Off gestellt und nach der Compilation wieder auf BGL 8) . Mit der (für mich) neuen Methode ist das natürlich viel besser. Ich danke also herzlich für den Tipp :D .


    Gruß aus Wien
    Christian