Warum Simmershome immer so viel zu kritisieren hat...

  • ... nehme ich mal zum Anlass für einen Beitrag, weil sich an anderer Stelle jemand gewundert und gefreut hat, dass ich von OrbX Global Buildings HD so angetan bin.


    Von mir kann man auch viel Gutes lesen und bekommt sogar jede Menge umsonst. Das "Gutes Lesen" ist einfach nur abhängig vom Produkt, aber nicht davon ob ich den Hersteller leiden kann oder nicht.


    Leider ist es so, dass in den letzten Jahren zwar die Vielfalt der Angebote zu genommen hat , aber auch um ein vielfaches der Schrott und viel Geldschneiderei für wenig Arbeit bei Manchem Programm ist.


    Ich kenne noch Zeiten als ein Aerosoft Addon (konkret Helsinki) wegen zwei flackernden Texturen zu virtuellem Unrat erklärt wurde. Das war nicht fair.


    Aber heute kann man inzwischen Unrat als Addon verkaufen und keiner will es mehr merken, sobald es hübsche Gimmicks hat. Verpasse der Sache dynamische Lichter und PBR und alles ist gut. Die Funktionalität spielt nur noch eine untergeordnete Rolle, was vor allem die merken, die IFR fliegen.


    Leider ist es auch so, dass die Aufnahme in einen der großen Publisher Shops nicht mehr qualitätsabhängig ist, sondern nur von der Bereitschaft dem Publisher 25 bis 35% Marge zu geben.


    Wenn ich also viel kritisiere, liegt es eher daran dass die Menge der kritikwürdigen Addons exorbitant angestiegen ist. Konkret , die Menge von qualitätsgeminderten Schnellschüssen.

    Gleiches gilt für permanente Updatverweigerung seitens der Hersteller oder Verknüpfung mit einem neuen Feature, um sofort neu zu kassieren und zwar für mehrheitlich alte Mängel.


    Ich werde das sicher nicht mehr ändern, weil ich auch nur in den nächsten Klamottenladen gehen muss um zu sehen, was für qualitativer Schund für viel Geld verkauft wird. Auch Marke ist da keine Garantie mehr und ich bin nun mal der Typ der eine schiefe Naht am Hosenstall für den Tod nicht ab kann (habe ich von meiner Partnerin gelernt).


    Ich habe bis zur Rente immer ehrlich meine Leistung erbracht für die ich ja auch nicht mit Spielgeld bezahlt wurde und erwarte das auch heute von jedem der was zu verkaufen hat.

    Da hat sich aber leider auch die Mentalität geändert. Man muss sich nicht mehr bemühen, es wird trotzdem gekauft.


    Warum?


    Weil wir in einer Gesellschaft leben, die das gesunde Maß für Geld fast komplett verloren hat.


    Wenn es dann noch (Addon) Hersteller gibt , deren einzige Adresse ein anonymer Ort bei Facebook ist, dann frage ich mich schon warum solche Produkte überhaupt gekauft werden. Wir zahlen jeden Monat Steuern (auch ich als Rentner) und man darf vermuten, dass von diesem Addongewinn keiner jemals was sieht, außer dem Ersteller selbst, auch nicht im Erstellerland.


    Wer nichts zu verbergen hat muss nicht ohne Firmierung und adresslos agieren. Wäre ich Publisher (der ja auch seinen Beitrag hier oder in seinem Land leistet) gäbe es in meinem Shop kein einziges solcher Addons egal aus welcher Ecke der Welt es kommt und egal wie gut oder schlecht es ist.


    Dazu stehe ich und deswegen ist zu befürchten, dass Kritik eher zu nehmen wird, als abnehmen. Das liegt aber weniger an mir, als an dem was ich so zu Gesicht bekomme.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. - Gruß Rainer

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    logosdunkel3.jpgdsl-speed2.jpg